Zucht

A-Wurf
Inka von der Schnappenburg X KS Lebeau vom Hegehaus
B-Wurf (Wiederholungswurf)
Inka von der Schnappenburg X KS Lebeau vom Hegehaus
C- Wurf
Inka von der Schnappenburg X KS Wasir Birkenwald
D-Wurf
Inka von der Schnappenburg X KS Cero vom Gievenbach
E-Wurf
Antonia vom Kalkrieser Berg X Josef vom Theelshof
F-Wurf
Inka von der Schnappenburg X Boss vom Tatemeer
G-Wurf
Amelie vom Kalkrieser Berg X Anton Rothenuffeln
H-Wurf
Eika vom Kalkrieser Berg X Anton Rothenuffeln
I-Wurf
Eika vom Kalkrieser Werg X Grando vom Roten Berg
J-Wurf
Flocke vom Kalkrieser Berg X Sam von Delme Horst
K-Wurf
Eika vom Kalkrieser Werg X Grando vom Roten Berg
L-Wurf
Eika vom Kalkrieser Werg X Filou vom Thüringer Zipfel
M-Wurf
Greta vom Kalkrieser Werg X Darko KS vom Klepelshagener Forst

Uschimauer

Prüfungen:
Prüfungen stellen immer ein Ergebnis fest, welches Richter sich an einem Prüfungstag von dem jeweiligem Hund bilden können. Prüfungsergebnisse geben wieder, was die Hunde am Prüfungstag den Richtern gezeigt haben und was sie geleistet haben.

Die Zensurenblätter können jedoch nicht wiedergeben, in welcher Verfassung der Hund gewesen ist, wie das Wetter auf den Prüfungen war, wie der Wildbesatz gewesen ist. Zensurenblätter spiegeln auch nicht wieder, wie der Hund mit seinem jeweiligem Führer auf Prüfungen vorbereitet wurde.
Prüfungsergebnisse zeigen jedoch Tendenzen an, wie und ob sich bestimmte Eigenschaften in den einzelnen Würfen wiederholen-erwünschter oder unerwünschter Art.

Eine sehr gute Hilfe zur Bewertung und Beurteilung oder auch zur Entscheidungsfindung beim Welpenkauf stellt das Zuchtbuch des Deutsch-Kurzhaar-Verbandes dar, welches Jedermann auf der Verbandsseite anschauen oder beim Verband kaufen kann. Hier werden auch interessante Dinge zum Wesen, zum Formwert und zum Gebiss der Hunde dokumentiert.

Bei Prüfungen gilt jedoch immer:

Suchenglück und Suchenpech liegen sehr dicht beieinander.